Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

 

Liebe Leserinnen und Leser

Vor Ihnen liegt die druckfrische erste Ausgabe unseres Newsletters „PVS Inside“, der Sie kompakt und zeitnah zu aktuellen Themen informiert.

Sie wissen aus der täglichen Praxis, dass wir als Ihre privatärztliche Verrechnungsstelle jederzeit mit persönlichen Ansprechpartnern sowie hoher Abrechnungs- und GOÄ-Kompetenz vor Ort „Gesicht zeigen“. 

Das wollen wir ab sofort auch durch eine Kampagne mit dem gleichen Motto unterstreichen, für die sich neun PVSen aus dem gesamten Bundesgebiet zusammengetan haben. Die PVS Bremen, Freiburg/Südbaden, Limburg-Lahn, Mosel-Saar, Niedersachsen, Sachsen, Schleswig-Holstein • Hamburg, Südwest, Westfalen-Süd und Westfalen-Nord bieten Ihnen als starke Gemeinschaft im Schulterschluss zusätzlichen Service, zu dem auch dieser quartalsweise erscheinende Newsletter zählt. Ganz im Sinne der PVS-Wertegemeinschaft: seriös, kompetent und persönlich. Lassen Sie uns auch gerne wissen, was Sie besonders interessiert, wir nehmen uns des Themas an.

Ihr
Florian Frömel

Projektleitung PVS Inside 01-16

 

 

Newsletterabmeldung
Diesen Newsletter haben Sie erhalten, weil Ihre E-Mail-Adresse in unsere Mailingliste eingetragen wurde. Falls dies ohne Ihr Einverständnis erfolgt ist oder wenn Sie keine weiteren Newsletter erhalten möchten, klicken Sie bitte auf folgenden Link, um Ihre E-Mail-Adresse aus der Mailingliste auszutragen: Newsletter abbestellen .

Datenschutzerklärung
www.pvs-westfalen-sued.de/datenschutz.html

Impressum

PVS/ Westfalen-Süd rkV
Heinrich-Hertz-Straße 4 | 59423 Unna | Postanschrift: Postfach 18 49 | 59408 Unna 

Telefon: 02303 255 55 17 | Fax: 02303 250 27 1 | E-Mail: info@pvs-westfalen-sued.de  

Geschäftsführer und vertretungsberechtigt: Kerstin Miller, MBA. (v.i.S.d.P.)

Inhaltlich verantwortlich: Kerstin Miller, MBA, Geschäftsführerin

Registergericht: Regierungspräsident Arnsberg | Registernummer: 21.15.01.02-083  Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 124794306 | 1. Vorsitzender: Herr Dr. med. Andree Matern