Die PVS für Menu

Konditionen

Konditionen

Sichern Sie sich beste Abrechnungsqualität zu fairen Konditionen! Als Einrichtung von Ärzten für Ärzte sind wir bei der PVS/ Westfalen-Süd mit all Ihren Belangen rund um Praxisführung und Abrechnung vertraut. Unsere Gebühren enthalten dabei alle Dienstleistungen ohne versteckte Kosten.

Inklusivleistungen
Inklusivleistungen

Hier ist mehr für Sie drin

Als Mitglied der PVS/ Westfalen-Süd sind für Sie folgende Leistungen bereits in den Gebühren enthalten:

  • Gebührenrechtliche Prüfung Ihrer Rechnungen auf Plausibilität, Vollständigkeit, Ausschlüsse, etc. durch Ihre persönliche Sachbearbeiterin
  • Rechnungsversand
  • Zahlungseingangskontrolle, Forderungsmanagement mit 3 Mahnstufen inkl. anwaltlicher Mahnung
  • Einleitung des gerichtlichen Mahnwesens nach Anfrage
  • Adress- & Erbenermittlung, Zweitschriftenversand
  • Gebührenrechtliche Korrespondenz
  • Kontoführung / Buchhaltung
  • Statistiken, Formulare, Informationsunterlagen (z.B. GOÄ, Analog- & IGeL-Broschüre)
  • Vergünstigte Preise für Seminare und Coachings
Gebühren
Gebühren im Überblick

Ihre PVS-Mitgliedschaft bringt mehr, als sie kostet!

Transparenz ist uns wichtig. Daher gibt es bei der PVS/ Westfalen-Süd keine versteckten Kosten. Pro Rechnung erheben wir eine einmalige Servicegebühr in Höhe von 1 €, sowie eine Portokostenpauschale in Höhe des Portos eines Standardbriefes. Hinzu kommt eine prozentuale Bearbeitungsgebühr auf Grundlage des einzelnen Rechnungsendbetrages:

Rechnungen mit
Rechnungsbetrag

lineare
Bearbeitungsgebühr
1)

lineare
Bearbeitungsgebühr
2)

bis 100 €

1,9 %

2,5 %

von 100,01 € bis 200,- €

1,6 %

2,2 %

von 200,01 € bis 1.000,- €

1,4 %

1,9 %

von 1.000,01 € bis 1.500,- €

1,0 %

1,5 %

von 1.500,01 € bis 2.000,- €

0,7 %

1,0 %

Rechnungsanteile über 2.000 € bleiben bei der Berechnung der linearen Bearbeitungsgebühr unberücksichtigt!

 

 

1) Gebühr bei Einreichung digitaler (PAD-) Abrechnungsdaten per Datenträger oder Online (PAD dialog / PAD transfer). 
2) Gebühr für Bearbeitung von eingereichten Abrechnungsscheinen 

 

Gültig ab 01.08.2016 | Gebührentarif für Ärzte im niedergelassenen Bereich

 

Alle Angaben gelten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Kosten für PVS Leistungen sind als Betriebsausgaben steuerlich voll abzugsfähig.

Soweit die VerrechnungsStelle die Auswertung der Krankenakten übernimmt, wird hierfür eine zusätzliche Gebühr von 1,5% berechnet.

Für mehr Planungssicherheit bei der Deckung Ihrer laufenden Kosten steht Ihnen unser Vorauszahlungsservice cashDirect zur Verfügung. Gegen eine geringe Gebühr zahlen wir Ihnen dabei direkt nach Rechnungsstellung 50 % oder 90% Ihres Honorars als Vorschuss aus.